Einsätze

 Einsatzbericht 09/2019

Alarmierungszeitpunkt: 29. Mai 2019, 17:20 Uhr

Ort: Heide

Einsatzstichwort: Löschhilfe FEU 3 Gebäudebrand/Anforderung PA-Träger

Beteiligte Kräfte:

Florian Dithmarschen 51/48/02, Florian Dithmarschen 51/48/01, Florian Dithmarschen 51/43/01, Florian Dithmarschen 51/11/01, Florian Dithmarschen 51/18/01

Freiwillige Feuerwehr Heide-Stadt, Freiwillige Feuerwehr Heide-Süderholm, Freiwillige Feuerwehr Meldorf, RKISH, Polizei

Am Mittwoch, den 29. Mai 2019, wurden wir zur Unterstützung der FF Heide-Stadt gerufen. Ein Feuer hatte sich auf die Dächer zweier Wohnhäuser ausgeweitet. Nach ungefähr vier Stunden war der Einsatz für uns beendet. Anschließend machten wir die Fahrzeuge wieder einsatzbereit und aßen noch gemeinsam, um uns nach dem ansträngenden Einsatz zu stärken.



Einsatzbericht 08/2019

Alarmierungszeitpunkt: 16. April 2019, 19:59 Uhr

Ort: Wesseln

Einsatzstichwort: FEU K brennt Busch

Beteiligte Kräfte:

Florian Dithmarschen 51/48/02, Florian Dithmarschen 51/48/01, Florian Dithmarschen 51/43/01, Florian Dithmarschen 51/11/01, Florian Dithmarschen 51/18/01

 

Einsatzbericht 07/2019

Alarmierungszeitpunkt: 14. April 2019, 11:35 Uhr

Ort: Weddingstedt

Einsatzstichwort: FEU K Feuerschein/Rauchentwicklung unklarer Herkunft

Beteiligte Kräfte:

Florian Dithmarschen 51/48/02, Florian Dithmarschen 51/48/01, Florian Dithmarschen 51/43/01, Florian Dithmarschen 51/11/01, Florian Dithmarschen 51/18/01

 

Einsatzbericht 06/2019

Alarmierungszeitpunkt: 10. April 2019, 08:26 Uhr

Ort: Weddingstedt

Einsatzstichwort: FEU Y PKW explodiert

Beteiligte Kräfte:

Florian Dithmarschen 51/48/02, Florian Dithmarschen 51/48/01, Florian Dithmarschen 51/43/01, Florian Dithmarschen 51/11/01, Florian Dithmarschen 51/18/01

Freiwillige Feuerwehr Ostrohe

RTW

Diverse Polizeikräfte

Rettungshundestaffeln

Wir wurden zu einer Explosion eines PKWs in den Kreistannen gerufen. Nach der ersten Erkundung wurde das Ausmaß des Einsatzes bekannt. Wir sicherten eine Gasflasche und suchten anschließend mit Unterstützung der FF Ostrohe, der Polizei und der Rettungshundestaffeln nach einer vermissten Person. Der Einsatz endete für uns gegen 12:45 Uhr, nachdem die Polizei die Person gefunden hatte.


 

Einsatzbericht 05/2019


Alarmierungszeitpunkt: 09. April 2019, 13:36 Uhr

Ort: Wesseln

Einsatzstichwort: FEU K Rauchentwicklung unklarer Herkunft

Beteiligte Kräfte:

Florian Dithmarschen 51/48/02

Die Rauchentwicklung stellte sich als ein kontrolliertes Abbrennen von Unrat heraus. Wir konnten unverichteter Dinge wieder abrücken

 

Einsatzbericht 04/2019


Alarmierungszeitpunkt: 08. April 2019, 15:01 Uhr

Ort: Wesseln

Einsatzstichwort: FEU AUS brannte Schuppen

Beteiligte Kräfte:

Florian Dithmarschen 51/11/01, Florian Dithmarschen 51/43/01

Wir wurden zu einer Nachkontrolle eines durch die Anwohner gelöschten Brandes gerufen.

Einsatzbericht 03/2019

Alarmierungszeitpunkt: 2 März 2019 05:31

Ort: Wesseln

Einsatzstichwort: Notfall Tür verschlossen

Beteiligte Kräfte:

Florian Dithmarschen 51/48/02,  Florian Dithmarschen 51/11/01

Einsatzbericht 02/2019

Alarmierungszeitpunkt: 30 Januar 2019 13:21 Uhr

Ort: Neuenkirchen

Einsatzstichwort: Löschhilfe FEU Rauchentwicklung

Beteiligte Kräfte:

Florian Dithmarschen 51/48/02, Florian Dithmarschen 51/48/01, Florian Dithmarschen 51/11/01, Florian Dithmarschen 51/18/01, Florian Dithmarschen 51/43/01

Freiwillige Feuerwehr Neuenkirchen

Wieder durften wir der Freiwilligen Feuerwehr Neuenkirchen aushelfen. Diesmal war der Einsatz für uns nach ca. einer halben Stunde beendet, da wir den Brand in der Entstehung ersticken konnten.

Einsatzbericht 01/2019

Alarmierungszeitpunkt: 24. Januar 2019 05:23 Uhr

Ort: Neuenkirchen

Einsatzstichwort: Löschhilfe: FEU G

Beteiligte Kräfte:

Florian Dithmarschen 51/48/02, Florian Dithmarschen 51/48/01, Florian Dithmarschen 51/11/01, Florian Dithmarschen 51/18/01, Florian Dithmarschen 51/43/01

Freiwillige Feuerwehr Neuenkirchen
Freiwillige Feuerwehr Ostrohe
Freiwillige Feuerwehr Stelle-Wittenwurth 

Nach ca. 3 Stunden konnten wir die Einsatzstelle verlassen, da das Feuer größtenteils gelöscht war und unsere Hilfe nicht mehr benötigt wurde.